Kontaktieren Sie uns
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis (auf unserer Website) zu bieten. Datenschutz-Bestimmunge
OK

Analytik

Wir unterstützen Sie bei der Einführung von Analysetools in das Business- und HR-Prozesssystem: Wir richten die Datenerhebung ein, wählen Analysetools aus, entwickeln und implementieren Dashboards und schulen interne Spezialisten.
Main directions of analytics in HR
Rekrutierung
  • Bestimmung der effektivsten Anziehungskanäle
  • Prüfung des Auswahlverfahrens
  • Prüfung der Kompetenzen der Recruiter
Anpassung
  • Ermittlung der Faktoren der Mitarbeiterbindung
  • Reduzierung der Kosten für das Onboarding von Mitarbeitern
  • Berechnung der Rendite der Mitarbeiterinvestition
Zurückbehaltung
  • Vorhersage der Kündigungsrisiken
  • Analyse und Minderung von Umsatzrisiken
  • Berechnung der Umsatzkosten
Bewertung und Entwicklung
  • Identifikation von Schlüsselkompetenzen
  • Berechnung der wirtschaftlichen Wirkung des Projekts
Aktuelle analyse bezogene Geschäftsprobleme
* Dies ist eine unvollständige Liste unserer Dienstleistungen. Bitte kontaktieren Sie uns und wir werden die beste Lösung in Übereinstimmung mit Ihren aktuellen Geschäftszielen anbieten.
* Dies ist eine unvollständige Liste unserer Dienstleistungen. Bitte kontaktieren Sie uns und wir werden die beste Lösung in Übereinstimmung mit Ihren aktuellen Geschäftszielen anbieten.
Project implementation steps
1
Abstimmung von Projektzielen und Schlüsselkennzahlen
Nachdem wir die Hauptprobleme des Kunden identifiziert haben, vereinbaren wir das Bild des Ergebnisses, formulieren eine Hypothese und erstellen eine Liste von Metriken und Daten.
2
Datenerhebung und -vorverarbeitung
Der zeitaufwendigste Prozess. Fehlen die erforderlichen Informationen, etablieren wir den Prozess der Datenbeschaffung und integrieren ihn in die Aktivitäten des Unternehmens.
3
Analyse
Nach der ersten Datenverarbeitung führen wir eine Analyse mit maschinellen Lernalgorithmen durch: Wir ermitteln die Einflussfaktoren auf Geschäftsindikatoren, Schlüsselbeziehungen und erstellen eine Prognose.
4
Schlussfolgerungen und Empfehlungen
Die Abschlusspräsentation enthält die Analysemethodik, Schlussfolgerungen, Kommentare und Empfehlungen (der Programmcode wird auf Anfrage übermittelt).
5
Umsetzung von Empfehlungen

Basierend auf den erhaltenen Analyseergebnissen können Sie:

  • Investitionen von HR-Projekten rechtfertigen
  • das Kündigungsrisiko eines Mitarbeiters vorhersagen usw.
Unsere Fälle:
Vorhersage der Kündigungsrisiken von Mitarbeitern des Einzelhandelsverkaufs
Unternehmen: Eine seit mehr als 15 Jahren in der Branche tätige regionale Optikerkette (NDA) umfasst 32 Geschäfte

Projektpublikum: mehr als 300 Personen

Ziele: Erhöhung der Bindung neuer Mitarbeiter, Senkung der Kosten für die Bindung neuer Mitarbeiter.
Wichtigste Ergebnisse:
  • Der ELTV-Fahrplan des Einzelhandelsverkaufsleiters wurde erstellt
  • Die Amortisationszeit des Arbeitnehmers wird berechnet — 4,5 Monate
  • Wesentliche Umsatzfaktoren identifiziert: KPI-Erfüllung, Verfügbarkeit eines Mentors
  • Analysetools übertragen: Das Unternehmen verfügt jetzt über Tools zur Berechnung des ROI von HR-Prozessen und -Projekten
  • Grundlegende Empfehlungen formuliert
  • Steigerung des Return on Investment: ROI bei Recruiting und Onboarding neuer Mitarbeiter + 15% im ersten Jahr durch Umsetzung der Empfehlungen
Analyse, Optimierung und Verbesserung der betrieblichen Effizienz des Versandprozesses der Anlage
Unternehmen: Als großes Fertigungsunternehmen (NDA), einer der Branchenführer auf dem russischen Markt, beläuft sich der Frachtverkehr des Unternehmens auf Tausende Tonnen von Produkten pro Jahr.

Mitarbeiterzahl: mehr als 2500 Personen

Ziele: Steigerung des Güterverkehrs des Schifffahrtssegments des Logistikprozesses, Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses von Verbesserungspotentialzonen und Möglichkeiten der Prozessregelung der Unternehmensmitarbeiter vor dem Hintergrund sich abzeichnender Exzesse.
Wichtigste Ergebnisse:
  • Durch die Visualisierung der Prozesskette können Sie erkennen, welche Prozesse parallel gestartet werden können und darauf basierend Managemententscheidungen treffen. Insgesamt wurden 8 Prozesse identifiziert, die parallel durchgeführt werden können, was den gesamten Versandprozess des Logistikbereichs des Werks beschleunigt.
  • Die vorgeschlagenen Initiativen erhöhen den Frachtverkehr erheblich und verkürzen die Zeit für den gesamten Zyklus des Produktversands von der Erstellung einer Anwendung bis zu ihrer Implementierung.
  • Der Einsatz paralleler Prozesse reduziert Zeit und steigert damit proportional die Effizienz
  • Durch das Risikomanagement erhöht die Anlage die Vorhersehbarkeit der Prozesskette.
  • Die vorgeschlagenen Initiativen reduzieren die größten und wahrscheinlichsten Risiken maximal um 95%, wodurch die Kapazität für 700 Minuten frei wird, was mehr als 560 zusätzliche Tonnen Ladekapazität ergibt
Unter unseren Kunden sind